Home | Suchen | Sitemap Sponsor:

 

Zur übergeordneten Seite

Ananas
Apfel / Äpfel
Aprikosen
Auberginen
Avocado
Bananen
Birnen
Blumenkohl
Bohnen
Broccoli
Champignons
Chicoree
Erbsen
Erdbeeren
Fenchel
Gurken
Himbeeren
Johannisbeeren
Kartoffeln
Kirschen
Kiwis
Kohlrabi
Kopfsalat
Mais
Mangold
Melone
Mohrrüben
Mungosprossen
Orangen
Paprika
Pfirsiche
Pflaumen
Porree
Rhabarber
Rosenkohl
Rote Bete
Rotkohl
Schwarzwurzeln
Sellerie
Spargel
Spinat
Steckrüben
Tomaten
Weißkohl
Wirsing
Zitronen
Zucchini
Zwiebeln
Suchen
Impressum

Druckerfreundliche Seite
Zu Favoriten hinzufügen

Impressum

Mohrrüben
Mohrrüben

Als man archäologische Funde bei Schweizer Pfahlbauten machte, staunte man nicht schlecht, dass Möhren schon zur Jungsteinzeit angebaut wurden. Sie sind das vermutlich älteste kultivierte Gemüse überhaupt. Jahrtausendelang hat man sie als Brei zubereitet und als Beilage gegessen wie heute Kartoffeln.

Möhren gehören weltweit zu den beliebtesten Gemüsen, und das nicht nur wegen ihres Geschmacks. Denn Mohrrüben haben viel Carotin (Vorstufe von Vitamin A) und fördern daher das Wachstum. Darüber hinaus enthalten sie viel Vitamin B und sind sehr magenfreundlich. Insgesamt liefern Möhren ca. 35 Kalorien je 100 g - obwohl sie recht süß schmecken.

Damit das Carotin vom Körper in Vitamin A umgewandelt werden kann, ist fett nötig. Möhren sollten also immer mit Fett gereicht werden, z.B. in Butter geschwenkt oder mit etwas Sahne. Langes Kochen ist tabu, denn dadurch wird nicht nur das Aroma gemildert, sondern auch Inhaltsstoffe zerstört. Da Möhren auch als Rohkost ein Genuss sind, kann man sie bedenkenlos nur kurz erhitzen.

Wenn möglich, sollte man Möhren lose kaufen. In Plastik verpackte Mohrrüben können schwitzen und faulen. Daheim werden Mohrrüben im Kühlschrank aufbewahrt und können so noch etwa eine Woche überstehen.

 

Drucken | Seitenanfang | Vorherige Seite

© 2006 Peter Debik und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.
Weitere wichtige Suchbegriffe für dieses Web:
Obst, Gemüse, Verarbeitung (Gemüse-Verarbeitung, Gemüse Tipps), Küche, Haushalt, Kochen, Essen, Nahrungsmittel, Saison für Lebensmittel

Weitere Themenwebs: Pizza Rezept, time-o-rama.com - Deine Stadt gestern,  Wertpapiere Fonds Vermögen und herzpalast.de kostenlose Kontaktanzeigen