Home | Suchen | Sitemap Sponsor:

 

Zur übergeordneten Seite

Ananas
Apfel / Äpfel
Aprikosen
Auberginen
Avocado
Bananen
Birnen
Blumenkohl
Bohnen
Broccoli
Champignons
Chicoree
Erbsen
Erdbeeren
Fenchel
Gurken
Himbeeren
Johannisbeeren
Kartoffeln
Kirschen
Kiwis
Kohlrabi
Kopfsalat
Mais
Mangold
Melone
Mohrrüben
Mungosprossen
Orangen
Paprika
Pfirsiche
Pflaumen
Porree
Rhabarber
Rosenkohl
Rote Bete
Rotkohl
Schwarzwurzeln
Sellerie
Spargel
Spinat
Steckrüben
Tomaten
Weißkohl
Wirsing
Zitronen
Zucchini
Zwiebeln
Suchen
Impressum

Druckerfreundliche Seite
Zu Favoriten hinzufügen

Impressum

Zwiebeln
Zwiebeln

Deutschlands beliebtestes Lauchgemüse bringt Pepp in den Speiseplan! Fast 7 kg Zwiebeln isst jeder Deutsche pro Jahr, und auch die Sortenvielfalt steigt. Die Zwiebel ist das zweitwichtigste Küchengewürz.

Wichtige Sorten sind:

  • Frühlingszwiebel:
    roh oder gedünstet sehr fein
  • Gemüsezwiebel:
    Ein Riese unter den Zwiebeln, sehr mild, gut für Salate, für Zwiebelringe und zum Füllen geeignet
  • Küchenzwiebel/Haushaltszwiebel:
    scharf und würzig
  • Rote Zwiebel:
    hervorragend für Salate, da sehr mild
  • Schalotte:
    sehr feine (kleine) Zwiebel, gut geeignet für schnelle Saucen, da sie schnell gar wird
  • Weiße Zwiebel:
    mit starkem Knoblauch-Geschmack, aus Italien

Zwiebeln sollten erst kurz vor dem Verbrauch oder der weiteren Verarbeitung geschnitten werden, da sie sonst bitter und braun werden können. Alternativ kann man Zwiebeln blanchieren oder mit einer heißen Marinade übergießen. Wenn Sie Zwiebeln dünsten, dann nur bei geringer Temperatur unter geschlossenem Deckel, denn Zwiebeln bräunen nach und werden dabei bitter, wenn die Temperatur zu hoch ist.

Wie gesund sind Zwiebeln?

Zwiebeln sind sehr gesund, da sie viele wertvolle Eiweiße, Vitamine (B+C) und Mineralstoffe haben (Kalzium, Kalium, Phosphor und Zink). Sie haben gerade mal 45 Kalorien auf 100 g, und die ätherischen Öle und natürlichen Antibiotika schützen sogar vor Herzinfarkt, haben eine blutreinigende Wirkung und sind gut gegen Heiserkeit und Husten.

Aufbewahrung & Qualität

Beim Zwiebelkauf achten Sie darauf, dass die Zwiebeln prall und trocken sind. Sie sollten auch keine grünen Spitzen haben. Lagern Sie Zwiebeln nie in Plastikbeuteln, da sie darin schwitzen und letztlich schimmeln. Entfernen Sie angefaulte Zwiebeln umgehend.

 

Drucken | Seitenanfang | Vorherige Seite

© 2006 Peter Debik und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.
Weitere wichtige Suchbegriffe für dieses Web:
Obst, Gemüse, Verarbeitung (Gemüse-Verarbeitung, Gemüse Tipps), Küche, Haushalt, Kochen, Essen, Nahrungsmittel, Saison für Lebensmittel

Weitere Themenwebs: Pizza Rezept, time-o-rama.com - Deine Stadt gestern,  Wertpapiere Fonds Vermögen und herzpalast.de kostenlose Kontaktanzeigen